Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere -Highlights   

"Die zertanzten Schuhe"

Theater-/Tanz- Märchen zur Weihnachtszeit 

frei nach den Gebrüdern Grimm

PREMIERE

Sa., 18.11., 19.00 Uhr

WEITERE VORST.

So., 19.11., 17.00 Uhr

Fre., 24.11., 19.00 Uhr

So., 26.11., 17.00Uhr

Fr., 01.12., 19.00 Uhr

Sa., 02.12., 19.00 Uhr

(* Alle in Elly-Heuss-Knapp-Schule/ Gütersloh)

____________________________

 "Der Gott des Gemetzels"

von

Yasmina Reza

Febr./März 2018


 

Kostenloser Newsletter

Jetzt anfordern und immer über aktuelle Projekte auf dem Laufenden bleiben!

 Vita


 

 

 

Regisseurin - Theaterpädagogin/BuT - Schauspielerin

Carl-Miele-Straße 189
33332 Gütersloh
Tel.: 05241/2210339

E-Mail: info@trip-theater.de                                 

 

 


Ausbildung

'90 – '94        Ausbildung zur Schauspielerin an der Schule für Schauspiel/Kiel (o.A.)

'05 – '07        berufsbegleitende Fortbildung zur Theaterpädagogin/But am Off- Theater/Neuss

'07 - '15:        Fortbildungen in Modern Dance, afrikanischem Tanz, Bühnenkampf und Tanztheater/

                        szen.  Choreographie; Handfigurenspiel

'05/16 - 02/18: Ausbildung zur Tanzpädagogin/AfT

 


Tätigkeiten

Seit 2014:       Dozentin für Schauspiel an der musikalischen Schauspielschule (MuSS) Bielefeld

Seit 2006:       freie Regisseurin, Schauspielerin und Theaterpädagogin

                         Gründung und Leitung des T.R.I.P.-Theaters

1997 – 2005:   Ensemblemitglied des Trotz-Alledem-Theaters / Bielefeld als  Schauspielerin und

                         Theaterpädagogin

1994 – 1995:   Gastengagements u.a. am Theater die Komödianten/Kiel, städt. Bühnen/Kiel


Regie

2006-2015:      - Produktionen und Kooperationen: s. Archiv 

__________________________________________________________________________________________________________________ 

Schauspiel

2014/15

- Solostück: "Was macht eigentlich Dornröschen" - Märchen-Komödie von Thomas Rau

- Szenische Lesungen: U.A. "Nichts als ein Traum in einem Traum" von Edgar Allan Poe

Seit 2006: 
- Sprechertätigkeit für Computerspiele und Radiowerbung

- szenische Lesungen als Soloprogramme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

1997-2005:
- Schauspielerin in zahlreichen Kindertheaterstücken des Trotz-Alledem-Theaters/Bielefeld (Bsp.: „Die Kuh     Rosmarie“ von Andri Beyeler, „Max“ von Beath Fäh, „Die zweite Prinzessin“ von Hyawin Oram)

- Schauspielerin in der Erwachsenensparte des Trotz-Alledem-Theaters mit Kabarettprogrammen, Lesungen und Chansonabenden

 

Theaterpädagogik

Seit 2007: 
-
theaterpädagogische Projekte mit dem Landesprogramm Kultur und Schule an verschiedenen weiterführenden  Schulen im Kreis Gütersloh und Bielefeld

- Theaterbasisarbeit und Durchführung einer Eigenproduktion mit langzeitarbeitslosen Akademiker/Innen in     Kooperation mit der ViaCon/Bielefeld

- Zusammenarbeit mit dem BTZ (Berufliches Trainingszentrum)/Bielefeld

- Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen an Schauspielschulen (Improvisations-, Rollen- und Figurentraining,     Stimm-/Spracharbeit, Ausdruckstraining etc.)